Ehrenamtlicher Besuchsdienst "Grüne Damen und Herren" auf Stationen

Wie kann ich mich einbringen?

Zusammenarbeit mit dem Personal, regelmäßige Besuche auf den jeweils vorgegebenen Stationen (1x pro Woche für ca. 2 Std.)

Besuche, Gespräche und kleine Besorgungen nach Absprache

themenspezifische Weiterbildung und Supervision, Teilnahme an den Treffen der "Grünen Damen und Herren (1x pro Monat) zum Austausch

Nach einem Informations-und Auswahlabend beginnt ein Ausbildungskurs, welcher einmal monatlich Freitagabend 17:00 - 21:00 Uhr und Samstag 9:00 - 15:00 Uhr stattfindet. Dieser Kurs ist Pflicht für alle, die sich eherenamtlich engagieren möchten.

In der zweiten Hälfte der Ausbildung beginnt die Praxis auf der Station.

Demnächst soll es wieder einen neuen Kurs "Ehrenamtlichen Besuchsdienst der Klinikseelsorge" geben. Interessierte Damen und Herren können Sich schon jetzt bei Pastorin Babet Lehmann melden unter Babet.Lehmann@med.uni-jena.de

Das sind wir

Die Ehrenamtliche Krankenhaushilfe bietet den Patienten der Universitätsklinik Jena Hilfe und Beistand an. Der kostenlose Besuchsdienst soll den Krankenhausaufenthalt erleichtern und richtet sich insbesondere an Patienten ohne eigene Angehörige.

Demnächst soll es wieder einen neuen Kurs "Ehrenamtlichen Besuchsdienst der Klinikseelsorge" geben. Interessierte Damen und Herren können Sich schon jetzt bei Pastorin Babet Lehmann melden unter Babet.Lehmann@med.uni-jena.de

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson:

Babet Lehmann

Hier finden Sie uns

Ehrenamtliche Klinikseelsorge am UNI-Klinikum Jena
Erlanger Allee
07747 Jena

Hier findet das Angebot statt:

Lobeda, Zentrum

Was sollten Sie mitbringen
  •  Betreuung / Begleitung
  •  Empathie
  •  guter Zuhörer
Wir sprechen
  •  Deutsch
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung / Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Supervision
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  Erstattung der Fahrkosten: Fahrtkosten für Fortbildungen werden erstattet
  •  andere Leistungen: Die bei der Ausbildung entstehenden Kosten werden weitgehend von der Klinik und den Kirchen getragen. Die Teilnehmenden werden um einen Beitrag in Höhe von 70,00€ für die gesamte Ausbildung gebeten. In den Kosten sind die Kosten für die Verpflegung i
  •  sonstige Leistungen: Die Ausbildung endet im April 2015 mit einem Zertifikat.
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Kontaktfreude: Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur Reflexion
  •  Weitere Wünsche: psychische Belastbarkeit und Verschwiegenheit