Seniorenradio

Wie kann ich mich einbringen?

Das Seniorenradio sendet beim Offenen Kanal Jena (OKJ). Für das Projekt sucht das Seniorenbüro der Stadt zusätzliche Engagierte, die regelmäßig oder vereinzelt Sendungen gestalten möchten. Die Themen können frei gewählt werden (Biografisches, Stadtgeschichte, Literatur, Interviews, Wissenswertes für die Zielgruppe etc.). Der Kommunale Seniorenbeirat der Stadt Jena berichtet zum Beispiel über aktuelle Vorhaben. Der Beirat kann redaktionell bei der Erstellung der Sendung unterstützt werden.

Technische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Die Aufzeichnung der Sendung wird durch Kolleginnen und Kollegen des OKJ unterstützt.
Idealerweise moderieren Sie Ihre Sendung selbst.

Das sind wir

Das Seniorenbüro der Stadt Jena versteht sich als Anlaufstelle für alle Bürger*innen, die Informationen zu und Orientierung in der nachberuflichen Lebensphase suchen. Neben der Veröffentlichung von Veranstaltungen und der Vermittlung von Freizeitaktivitäten ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement. Eigene Ideen und Wünsche verwirklichen, Wissen und Lebenserfahrung weitergeben, anderen Menschen helfen oder auch nur ein wenig Zeit schenken.
Soziales Engagement bereichert unsere Gesellschaft und ist ein sinnstiftendes Element in der nachberuflichen Lebensphase. Wir beraten Sie gern zu den vielfältigen Möglichkeiten in Jena. Der enge Kontakt zu Vereinen, Initiativen und Projekten ermöglicht es Chancen und Bedarf zu erkennen und entsprechend zu handeln und zu vermitteln. Als Netzwerkpartner und Impulsgeber bietet das Seniorenbüro der Stadt Jena Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekten, sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson:

Stefan Eberhardt

Hier finden Sie uns

Seniorenbüro Jena
Goethestr. 3b, Büroaufgang B (2. Etage)
07743 Jena

Hier findet das Angebot statt:

Jena-Ost

Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung/ Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeiten